Girokonto ohne Gebühren

GK komplett gebührenfrei?

Da die Kontoführungsgebühr ordentlich zu Buche schlagen kann, sollten Sie auf die Details achten, wenn Sie ein Girokonto ohne Gebühren finden wollen. Empfehlenswert ist ein Online-Vergleich, der die wichtigen Einzelheiten der Vertragsbedingungen analysiert und denen anderer Anbieter effektiv gegenüberstellt. Girokonto ohne Kontoführungsgebühren - Bedingungen beachten Obwohl es nun durchaus einige Banken am Markt gibt, die auf die Kontogebühren verzichten, erheben andere Banken diese immer noch oder knüpfen zumindest Bedingungen daran, auf die Gebühr zu verzichten. Sehr verbreitet ist die Variante, das Konto als kostenloses bei Gehaltseingang zu führen, wenn dieser eine bestimmte Mindestgrenze übersteigt. Sobald aber der Geldeingang niedriger ausfällt, werden Kosten erhoben.

Es ist also schon im Vorfeld genau darauf zu achten, wie sich die Vertragsbedingungen gestalten.

Girokonten vergleichen

Die Unterschiede am Markt sind teilweise erheblich, wie Sie unkompliziert beim Vergleichen feststellen können. So fallen die klassischen Filialbanken regelmäßig durch ihre Gebührenstruktur auf, die Direktbanken hingegen punkten mit vielen kostenlosen Dienstleistungen. Das liegt nicht zuletzt darin begründet, dass die Unterhaltung eines Filial-Netzes und die Gewährleistung der persönlichen Betreuung ganz einfach Geld kostet. Direktbanken wickeln ihre Geschäfte entweder online oder per Telefon ab, so dass sie die Kostenersparnisse auch an ihre Kunden weitergeben können.

Bei der Auswahl eines Anbieters sollten Sie also auch berücksichtigen, welchen Wert Sie auf die persönliche Betreuung legen. Ein Girokonto ohne Gebühren soll schließlich nicht nur eine Ersparnis mit sich bringen, sondern auch alle weitergehenden Ansprüche erfüllen. Benötigen Sie zum Beispiel ein pfändungsfreies Girokonto, weil Sie sich in einer schwierigen finanziellen Lage befinden, könnte die persönliche Rücksprache mit dem Bankberater Ihres Vertrauens von größerem Vorteil sein, als es ein kostenloses Konto wäre.

Vergleich richtig einstellen und passendes Angebot finden

Online-Vergleiche lassen sich so modifizieren, dass ein wirklich zu Ihrem Bedarf passendes Angebot als Ergebnis erscheint. Prüfen Sie im Vorfeld also genau, auf welche der zahlreichen Komponenten Sie Wert legen. So gibt es durchaus bei einigen Anbietern neben dem Girokonto auch die Kreditkarte kostenlos, andere bieten das neue Konto mit Startguthaben an. Wenn Sie ein Girokonto ohne Gebühren suchen, können Sie auswählen, ob an diese Bedingungen bestimmte Voraussetzungen geknüpft sein können.

Darüber hinaus sollten Sie auch die verschiedenen Zinssätze, zum Beispiel für den Dispo oder die geduldete Überziehung, im Auge behalten, um nicht die eingesparten Gebühren an anderer Stelle wieder draufzahlen zu müssen. Auch die Verfahren für das Online-Banking und die Anzahl der verfügbaren Geldautomaten, die Sie unentgeltlich für die Bargeldversorgung nutzen können, sind wichtige Kriterien, die Sie in Ihre Entscheidung einfließen lassen sollten.

Mehr zum Thema